Logo_neu
Prümzurlayer Burgschützen 1985 e.V.
Logo_30_Jahre_Ausgeschnitten

Startseite

Schießsport

Bogensport

Neues

Termine

Ergebnisse

Bilder

Links

Downloads

Impressum

Gästebuch
Neues
Lebenstile___Kulturen_4837
Prümzurlayer Burgschützen auf Kreuzfahrt
 
Vom 06.09. bis 08.09.2008 unternahmen die Prümzurlayer Burgschützen eine DREI-LÄNDER-KREUZFAHRT.
Der erste Tag:
Anreise Brüssel - Rotterdam:
In Brüssel erwartete uns ein ortskundiger Reiseleiter, der uns bei einer Stadtrundfahrt viele bekannte Sehenswürdigkeiten zeigte. Die Zeit zur freien Verfügung nutzten alle zum Bummeln auf dem Grande Place, einem der schönsten Rathausplätze der Welt. Am Nachmittag fuhren wir nach Rotterdam, wo uns das größte Fährschiff der P&O-Flotte erwachtete. Während das Schiff Kurs auf Mittelengland nahm, wurde im Bordrestaurant das Dinner eingenommen.
 
Der zweite Tag:
Ausflug nach York:
Nach dem Frühstück an Bord erreichten wir die Hafenstadt Hull. Von dort aus ging es mit unserem Reisebus in die mittelalterliche Stadt York. Bei einer Stadtführung konnten wir sehr viel über diesen schönen Ort erfahren. Gegen Mittag Weiterfahrt nach Helmsley, einem kleinen Ort, in dem Handwerker ihre Kunst zeigten. Am späten Nachmittag kehrten wir zurück nach Hull, wo es wieder aufs Schiff ging und wir nach dem Dinner das abwechslungsreiche Bordleben genießen konnten.
 
Der dritte Tag:
Zebrügge und Brügge:
Nach dem reichhaltigen Frühstück erreichten wir die Hafenstadt Zebrügge. Es folgte ein kurzer Spaziergang auf der Strandpromenade des Seebads Blankenberge. Danach ging es weiter nach Brügge. In Brügge besuchten wir die Altstadt und erlebten die herrlichen Zunfthäuser und zahlreiche Kirchen. Eine gemeinsame Grachtenfahrt war ein Erlebnis für alle Teilnehmer. Gegen Nachmittag dann schließlich Weiterfahrt nach St. Vith. wo wir mit einem gemeinsamen Abendessen in einem Vier-Sterne-Restaurant unseren Ausflug ausklingen ließen.
Bogen_6
Bogen_8
Bogen_3
Bogen_5
Bogen_1
Bogen_2
Besuch von Walter Strutz
 
Am 15.08.09 besuchte der ehemalige Staatssekretär Walter Strutz aus Mainz die Prümzurlayer Burgschützen um sich mit einer Gruppe von Freunden in die Technik des Bogenschießens einweisen zu lassen. Unser Vereinsmitglied Gottfried Bonk begrüßte die Teilmehmer und erläuterte die Geschichte des Bogenschießens von der Steinzeit bis heute; er referierte dabei u. a. über die Bogenarten, Pfeile und Zuggewichte.
Den praktischen Teil der Einweisung übernahmen dann unsere Vereinsmitglieder Reimund Dichter und Manfred Maas.
Zum Abschluss wurden in einem kleinen Wettkampf die besten Schützen bei den Damen und bei den Herren ermittelt. Bei der anschließenden Siegerehrung wurde ihnen ein Präsent als Erinnerung an diesen schönen Tag überreicht.
Alle Teilnehmer waren sich einig, dass Bogenschießen viel Spaß macht.
Bogenturnier mit Tombola und Spende an die Villa Kunterbunt
 
Am 28. und 29. April 2012 fand das diesjährige Bogenturnier der Prümzurlayer Burgschützen statt. Trotz langer Regenphasen im Vorfeld hatten ca. 120 Teilnehmer verschiedener Alters- und Bogenklassen aus fünf Nationen den Weg nach Prümzurlay gefunden, um in einem anspruchsvollen Parcours rund um die Prümerburg gegeneinander anzutreten. Wegen des starken Interesses war das Turnier bereits mehrere Wochen im Voraus ausgebucht. Viele Teilnehmer waren bereits am Vortag angereist und nutzen die bereitgestellten Campingmöglichkeiten oder übernachteten in Hotels und Pensionen vor Ort. Es galt, an beiden Tagen jeweils 33 Ziele unterschiedlicher Entfernungen und Schwierigkeitsgrade zu treffen. Start- und Zielpunkt war das Dorfgemeinschaftshaus. Am Samstagmorgen ging es bei strahlendem Sonnenschein nach einem guten Frühstück sowie der Begrüßung und Einweisung auch schon gleich los. Hatte man am ersten Tag noch bis zu drei Schussmöglichkeiten um auf unbekannte Entfernungen möglichst viele Punkte zu erzielen, so waren am zweiten Tag zwei Schüsse Pflicht, deren Ergebnisse addiert wurden. Bei den zwischenzeitlich fast schon hochsommerlichen Temperaturen mit hoher Luftfeuchtigkeit wurde in dem teilweise schwierigen Gelände den Teilnehmern sowohl schießtechnisch als auch konditionell viel abverlangt. Daher stärkten sich die Teilnehmer auch rege an den im Parcours aufgebauten Verpflegungspunkten. Bei anspruchsvollen Rahmenbedingungen kamen sehr gute Ergebnisse zustande. Das gute Wetter hielt erfreulicherweise bis zur Siegerehrung am Sonntagnachmittag, bei der die Teilnehmer für ihre Leistungen geehrt wurden.

In fröhlicher und freundschaftlicher Runde verabschiedeten sich anschließend alle voneinander. Die Veranstalter erhielten viel Lob und Anerkennung für die Organisation und die Gestaltung des Turniers. Die Prümzurlayer Burgschützen bedankten sich sehr herzlich bei allen Beteiligten und allen, die durch ihre Unterstützung zum Gelingen des Bogenturniers beigetragen haben.

Aufgrund zahlreicher Sachspenden konnte eine Tombola für einen guten Zweck durchgeführt werden, deren Erlös ca. 500,00 EURO betrug. Der Verein verdoppelte die Summe auf 1.000,00 EURO. Mit diesem Betrag wollten die Burgschützen die Villa Kunterbunt in Trier, das Betreuungs- und Nachsorgezentrum für krebs-, chronisch- und schwerstkranke Kinder, unterstützen.

Am 07.05.12 konnte der Scheck über die betreffende Summe durch den 1. Vorsitzenden Frank Hoffmann, den 2. Vorsitzenden Dr. Wolfgang Schulz und den Bogensportwart Reimund Dichter an Frau Gross, Mitglied des Vorstands der Villa Kunterbunt, übergeben werden. Frau Gross nahm sich viel Zeit für ihre Besucher, schilderte eingehend die Aufgaben der Einrichtung und führte die drei Burgschützen mit vielen Erläuterungen durch die Räumlichkeiten. Anschließend bedankte sich Frau Groß nochmals sehr für die Spende.

Die Fotos zeigen die Scheckübergabe in der Villa Kunterbunt in Trier.     
 www.villa-kunterbunt-trier.de
IMG_3488_AB_WS
IMG_3496_WS
Prümzurlayer Burgschützen
 
Erfolgreiches Eintages-Turnier am 17.08.13 in Harlingen / Saarland
Sieben Bogenschützen der Prümzurlayer Burgschützen folgten der Einladung der Bogensportfreunde Harlingen, einem noch
jungen Verein hoch über Merzig.
Sonnenschein, gut gelaunte Bogenschützen und ein gut gestellter Parcours bildeten ideale Rahmenbedingungen für einen
erfolgreichen Turniertag.
Die Platzierungen in den jeweiligen Klassen:
BHR Herren:
Max Wagner –3. Platz
Andreas Frisch –5. Platz
BHR Jugend:
Lucas Fiedler –1. Platz
Florian Christen –3. Platz
BU Herren:
Oliver Herrmann –1. Platz
Reimund Dichter –2. Platz
Tobias Böttel –4. Platz
Erfolgreiches 3D-Turnier am 31.08. und 01.09.13 in Esch-Alzette / Luxemburg
Sieben Bogenschützen der Prümzurlayer Burgschützen nahmen den Weg in den Süden Luxemburgs auf sich. Für einige von
ihnen war es das erste Turnier.
30 Ziele waren auf jagdliche Entfernungen in eine tolle Landschaft integriert worden. Nach zwei Tagen machten sich die
Burgschützen mit tollen Eindrücken und sehr guten Ergebnissen auf den Weg nach Hause. Für viele war es das bisher
schönste Turnier in diesem Jahr.
Die Platzierungen in den jeweiligen Klassen:
BHR Herren:
Max Wagner –1. Platz
Andreas Frisch –2. Platz
Achim Strauch –8. Platz
Martin Roggon –13. Platz
David Wagner –19. Platz
BHR Schüler:
Kevin Strauch –4. Platz
BU Herren:
Reimund Dichter –4. Platz
Erfolgreiche Teilnahme der Burgschützen am Hamer Zinnenschuss am 05./06.10.13 in Biersdorf
Ein besonderes Turnier bildete einen der Höhepunkte der diesjährigen Saison. Auch dieses Mal war die Jugend sehr
erfolgreich.
Die Platzierungen in den jeweiligen Klassen:
BHR Herren:
Max Wagner –2. Platz
Andreas Frisch –5. Platz
Martin Roggon –20. Platz
BHR Schüler:
Florian Christen –1. Platz
BU Herren:
Reimund Dichter –5. Platz
BU Jugend:
Leon Bahlo –1. Platz
FU Herren:
Tobias Böttel –9. Platz
LB Herren:
Achim Strauch –4. Platz
Erfolgreiches 3D-Bogenturnier in Reuver / NL 2013
Mehrere Bogenschützen der Prümzurlayer Burgschützen nahmen am ersten Augustwochenende, wie in den Jahren zuvor,
wieder am internationalen 3D-Turnier der Grensschutters Reuver in den Niederlanden teil.
Die Anreise erfolgte bereits am Freitag, übernachtet wurde in Zelten.
An beiden Tagen musste ein anspruchsvoller, weitläufiger und mit einigen beweglichen Zielen bestückter Parcours absolviert
werden. Teilweise waren die Ziele dieses Mal sehr weit gestellt.
Die Verpflegung sowie die Gastfreundschaft waren wie gewohnt hervorragend.
Mit sehr guten Ergebnissen für die Prümzurlayer Burgschützen machte man sich anschließend wieder auf den Heimweg.
Die Platzierungen in den jeweiligen Klassen:
BHR Herren: Andreas Frisch –2. Platz
Max Wagner –4. Platz
Martin Roggon –11. Platz
BHR Jugend: Lucas Fiedler –1. Platz
BU Herren: Reimund Dichter –7. Platz
Oliver Herrmann –11. Platz (nur Samstag)
Die BU-Teilneher wurden in der nächst höheren Klasse FU gewertet.
Bild_0011
Bild_
Bogenturnier mit Spende an die KiTa Holsthum
 
Das diesjährige Bogenturnier der Prümzurlayer Burgschützen fand am 04./05.05.13 statt. Ca. 130 Teilnehmer aus fünf Nationen nahmen daran teil. Auch dieses Mal wurde wieder eine Spendenaktion für einen guten Zweck durchgeführt. So kamen dank freiwilliger Spenden der Teilnehmer sowie eines Teils des Turniererlöses, den der Verein beisteuerte, die stattliche Summe von 850,00 €  zusammen, Diesen Betrag spendeten die Burgschützen der Kindertagesstätte in Holsthum, die hierfür dringend benötigte Mittel zur Ausgestaltung sowie zur Ausstattung ihrer Küche beschaffen kann.
Die Scheckübergabe erfolgte am 15.05.13 an die Leiterin der Kita, Frau Lamberty, durch den 1. Vorsitzenden der Prümzurlayer Burgschützen Frank Hoffmann und den Geschäftsführer Martin Roggon.
Frau Lamberty bedankte sich sehr herzlich für diesen unerwartet hohen Betrag und versicherte, dass die Spende sehr willkommen sei und gut angelegt werde.
Die Prümzurlayer Burgschützen bedanken sich an dieser Stelle vielmals bei allen, die mitgeholfen haben, dass diese Aktion ein Erfolg werden konnte.
KiTa_Holsthum
007
009
012
014
Deutsche Bowhuntermeisterschaft 2014
 
Die Deutsche Bowhunter fand am 27./28.09.2014 in St. Wendel statt.
Bei bestem Wetter mussten die Schützen jeweils zwei von drei unterschiedlichen Parcours mit jeweils 28 Zielen bewältigen. Für die Prümzurlayer Burgschützen starteten bei den Jugendlichen in der Klasse Bowhunter Unlimited Luis Wagner und Leon Bahlo sowie Andreas Frisch in der Klasse Bowhunter Recurve bei den Herren.Am ersten Tag war es ein Remis zwischen den beiden Junioren; punktgleich ging es in den zweiten Tag. Luis Wagner konnte schließlich den Wettstreit mit sehr knappen 14 Punkten für sich entscheiden.
Somit wurden Luis Wagner Deutscher Meister und Leon Bahlo Vizemeister in ihrer Klasse
 
.Andreas Frisch startete im traditionell größten Starterfeld. Er konnte sich vom ersten auf den zweiten Tag deutlich steigern und belegte somit am Ende einen sehr guten 6. Platz.
 
Andreas Frisch startete ebenfalls bei der Europameisterschaft 2014 in Frankreich, wo er einen hervorragenden 11. Platz belegte.
 
Der Verein gratuliert seinen erfolgreichen Bogenschützen sehr herzlich!
Neue Kurzbezeichnungen für Disziplinen in der Sportordnung der DSU

Langwaffe

Kurzwaffe

Schwarzpulver
Liebe Schützen,
ab sofort könnt Ihr die aktuelle Sportordnung der DSU in gedruckter und gebundener Form bei der Firma Krüger Druck + Verlag, Marktstr.1 in 66763 Dillingen, Tel.Nr.06831-975-118 bestellen.
Auch möglich über die Homepage der Firma Krüger.

hier klicken
30-Jahr-Feier der Prümzurlayer Burgschützen
 
Am 27.06.2015 feierten die Prümzurlayer Burgschützen ihr 30-jähriges Bestehen. Dazu waren alle Mitglieder mit ihren Familien nach Ralingen eingeladen. Im und um den alten Bahnhof waren hierzu Sitz- und Verpflegungsmöglichkeiten aufgebaut worden.

Nach dem Sektempfang und der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Frank Hoffmann wurde anhand einer Multimediapräsentation die durchaus ereignisreiche Geschichte des 1985 im Zeichen der Prümerburg gegründeten Vereins dargestellt. Die Moderation durch den ehemaligen Vorsitzenden und Gründungsmitglied Gottfried Bonk wurde durch zahlreiche Anekdoten und Hintergrundinformationen angereichert, so dass sowohl für die langjährigen als auch für die jüngeren Mitglieder allerhand Wissenswertes und Erheiterndes vermittelt wurde.
Im Anschluss daran stärkten sich die Anwesenden am reichhaltigen Buffet und ließen den Abend in den gemütlichen und geselligen Teil übergehen. Dank des guten Wetters wurde so noch lange nach Einbruch der Dunkelheit in Erinnerungen geschwelgt.
Die Prümzurlayer Burgschützen e.V. sind ein Schießsportverein, der sowohl das Sportschießen als auch das jagdliche Bogenschießen in einem Geländeparcours als Möglichkeiten der sportlichen Betätigung und des Ausgleichs anbietet. Besonderes Augenmerk legt der Verein hierbei auf die Betreuung und Förderung der Jugend.
Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden sich unter .
Feier_30_Jahre
Neuer Vorstand (wieder-)gewählt
 
Bei der Jahreshauptversammlung am 21.11.2015 wurde der bisherige Vorstand nahezu vollständig wiedergewählt. Der bisherige Beisitzer und Schriftführer Winfried Weber stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Wir danken ihm an dieser Stelle für sein Engagement in den letzten Jahren.
 
Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
 
                                                                                                  1. Vorsitzender:         Frank Hoffmann, Prümzurlay
                                                                                                  2. Vorsitzender:         Dr. Wolfgang Schulz, Ralingen
                                                                                                  Geschäftsführer:                   Martin Roggon, FerschweilerSportwart
                                                                                                  Schießsport:                   Gunar Jamros, BollendorfSportwart
                                                                                                  Bogensport:                   Reimund Dichter, Prümzurlay
                                                                                                  1. Beisitzer und Schriftführer: Stefan Neumann, Niederweis
                                                                                                  2. Beisitzer:            Werner Woletz, Echternacherbrück
Burgbeleuchtung leuchtet wieder
 
Die Beleuchtung der Prümerburg wurde durch die Prümzurlayer Burgschützen und eine Elektrofachfirma aus Irrel instandgesetzt und beleuchtet die Burg nun wieder in den Abendstunden. Die Prümzurlayer Burgschützen kümmern sich seit vielen Jahren um die Wartung und den Unterhalt der Burgbeleuchtung.
Erfolgreiche Teilnahme an der Deutschen Bowhunter Meisterschaft
 
Fünf Bogenschützen der Prümzurlayer Burgschützen nahmen an der Deutschen Meisterschaft der Bowhunter des Deutschen Feldbogen Sportverbands mit sehr guten Ergebnissen teil.
 
Die Platzierungen in den jeweiligen Klassen:
 
Bowhunter Recurve Herren:
Max Wagner – 5. Platz
Andreas Frisch – 20. Platz
Martin Roggon – 34. Platz

 
Bowhunter Unlimited Herren:
Luis Wagner – 8. Platz
Leon Bahlo – 14. Platz
Abt. Schießsport
 
Sehr gute Ergebnisse beim Pokalschießen der Deutschen Schießsportunion
Zwei Schützen der Prümzurlayer Burgschützen nahmen am Pokalschießen der Deutschen Schießsportunion mit sehr guten Ergebnissen teil.
 
Albert Stadler
LRZ2.G2 (Repetiergewehr mit Zielfernrohr auf 100m) – 1. Platz
LRZ.G1 (Repetiergewehr mit Zielfernrohr auf 50m) – 5. Platz
 
Lothar Sell
K27 R2 (Revolver) –  2. Platz
K27 P2 (Pistole) – 12. Platz
DSU Jugendförderung

hier klicken
Erfolgreiche Teilnahme am Pokalschießen der Deutschen Schießsportunion
 
Albert Stadler von den Prümzurlayer Burgschützen hat mit großem Erfolg am diesjährigen Pokalschießen der Deutschen Schießsportunion teilgenommen. Der 77-jährige Sportschütze belegte in zwei Gewehrdisziplinen sowohl einen guten 5. Platz als auch einen hervorragenden 1. Platz in seiner Altersklasse. Die verdienten Auszeichnungen überreichte ihm der 1. Vorsitzende des Vereins, Frank Hoffmann (links), im Rahmen eines Trainingsschießens.
IMG_1258
Erfolgreiche 3D-Turnierteilnahme in Dudelange / Lux
 
Acht Bogenschützen der Prümzurlayer Burgschützen folgten der Einladung des Arrow Club Dudelange in Luxembourg zu einem Zweitagesturnier. In einem anspruchsvoll gestellten Parcours erzielten die Bogenschützen in einem internationalen Starterfeld sehr gute Resultate.
 
Die Platzierungen in den jeweiligen Klassen:
 
BHR Herren: Andreas Frisch – 1. Platz
                    Bernd Kandels – 2. Platz
                    Martin Roggon – 5. Platz
 
BU Herren:    Luis Wagner – 1. Platz
                    Jan Dichter – 6. Platz
                    Leon Bahlo – 4. Platz

BU Herren Veteranen: Reimund Dichter – 1. Platz

LB Herren Veteranen: Willi Oberbeck – 2. Platz
Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Masstricht 2016
 
Die diesjährige Weihnachtsfahrt der Prümzurlayer Burgschützen ging nach Maastricht. Am 03.12.16 rollte der Bus um 10 Uhr in Irrel los. Im komfortablen Reisebus fuhren 45 Mitglieder, Angehörige und Freunde in Richtung der niederländischen Handelsmetropole, wo sie gegen 12 Uhr eintrafen. Im Rahmen einer ausführlichen, unterhaltsamen und sehr informativen Führung entlang der alten Stadtmauern und durch die Gassen des historischen Stadtkerns konnten bei winterlichen Temperaturen bereits viele Eindrücke und Anregungen für den anschließenden Stadtbummel gesammelt werden. Ein Besuch des Weihnachtsmarkts stand natürlich ebenfalls auf dem Programm. Auf halber Strecke Richtung Heimat machten die Burgschützen im Biermuseum in St. Vith Rast, wo der Tag bei Essen vom heißen Stein und Hausbier einen mehr als angemessenen Ausklang fand.